Lichtspiele Mittersill. Kino / Bar / Theater


Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

2024 ‧ Kinderfilm/Krimi ‧ 1 h 27 min

max-und-die-wilde-7-die-geister-oma

Regie

Winfried Oelsner


Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

2024 ‧ Kinderfilm/Krimi ‧ 1 h 27 min

Max (Lucas Herzog) ist in der Schule nicht sonderlich beliebt und wird häufig dafür aufgezogen, dass er mit seiner Mutter in einem Altersheim lebt. Sie arbeitet dort und Max stellt schon bald fest, dass man seine besten Freunde nicht unbedingt immer unter Gleichaltrigen suchen muss. Mit den Senioren Vera (Uschi Glas), Horst (Thomas Thieme) und Kilian (Günther Maria Halmer) verbindet ihn nicht nur eine innige Freundschaft, die drei sind auch seine Komplizen, als es darum geht, herauszufinden, wer für den Spuk in der Burg verantwortlich ist. Und dann versucht die wilde 7 auch noch Max' Situation in der Schule zu verbessern, indem sie seinen Sportlehrer überzeugen, ein Fußballturnier zu veranstalten: Max und die Senioren gegen die Schulmannschaft. Na, das kann ja heiter werden!






Karten Reservierung

Kartenreservierungen müssen, für eine sichere Reservierung, von den Lichtspielen Mittersill eine Rückbestätigung erhalten!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.